Elmeg be.IP plus - ADSL/VDSL Modem int. 2x S0 int, 4x analog FXS, 5x Giga Sw, 5x VPN, WiFi-Controller
 
 
Artikelbilder ähnlich, können von der Produkt-Beschreibung abweichen!

Elmeg be.IP plus - ADSL/VDSL Modem int. 2x S0 int, 4x analog FXS, 5x Giga Sw, 5x VPN, WiFi-Controller

Hersteller: Elmeg

Artikel-Nr.: 123573

Hersteller Artikel-Nr.: 5510000388

Gewicht: 1.8kg

EAN Nummer: 4044763007636

Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten

 

Elmeg be.IP plus - ADSL/VDSL Modem int. 2x S0 int, 4x analog FXS, 5x Giga Sw, 5x VPN, WiFi-Controller

IP-TK-Anlage; 2x ISDN-S0 int., integr. VDSL2/ADSL2+ Modem (Annex B,J, Vectoring, ALL-IP), 4xFXS, IP Router, 5x Gigabit Eth., 5x VPN-Tunnel, WLAN controller, VoIP mit 5 DSP Kanälen, Wand- ,Tisch- oder 19"-Montage

DAS Plus an Kommunikation und Flexibilität

- Telefonanlage für bis zu 20 Benutzer (bis 40 erweiterbar)
- Unterstützung für analoge, ISDN und IP/IP DECT-Endgeräte
- 4 analoge Schnittstellen zusätzlich
- Opt. Erweiterung für Benutzer, VoiceMail, VPN und WLAN-Mngt.
- Integriertes Hot-Spot Gateway (per Lizenz)
- Offenes Systemdesign: Individuelle Projekt- und Kundenlösung
- Sanfte Migration - Betrieb als Mediagateway

be.IP plus
DAS Plus an Kommunikation und Flexibilität
Die be.IP plus ist die ultimative ALL-IP Kommunikationslösung für Geschäftskunden. Sie vereint eine erweiterbare Business Telefonanlage mit leistungsfähigen Routing, VPN und WLAN Funktionen.
IP-TK-Anlage und Media Gateway mit integriertem VDSL VPN Router und WLAN nach 11n
2 Geräte in einem System - Die be.IP plus kann wie auch die be.IP für die sanfte Migration vorhandener
ISDN-TK-Systeme eingesetzt werden. Das plus ermöglicht den späteren Umstieg zur vollwertigen
Kommunikationszentrale durch einfaches Umschalten in der Software.
Geeignet für Mehrgeräte- und Anlagenanschlüsse bei kleinen und mittleren Geschäftskunden mit Filialen, Home Offices und kleinen Außenstellen.

Produktbeschreibung
Die be.IP plus ist nicht nur eine Telefonanlage, sondern eine konvergente Kommunikationslösung für alle ALL-IP-Anschlüsse wie die DeutschlandLAN IP Start und DeutschlandLAN IP Voice Data Anschlüsse der Deutschen Telekom. Das flexibel einsetzbare System vereint die komfortablen Telefonie-Funktionen einer TK-Anlage mit den Vorteilen eines leistungsfähigen VPN-Routers und sorgt so für eine sichere Sprach- und Datenkommunikation. Das kombinierte VDSL2 und ADSL2+ Modem ermöglicht eine zuverlässige und zukunftssichere Internetanbindung, dank Vectoring Unterstützung für Geschwindigkeiten bis 100 MBit/s im Download.

Die professionelle WLAN-Implementierung bildet die Basis für eine Vielzahl von Applikationen, wie die Integration von Smartphones oder WLAN-Telefonen im Unternehmensnetzwerk. Der integrierte Accesspoint unterstützt dabei das 2,4- oder 5-GHz-Band mit bis zu 300 Mbit Datendurchsatz.

Die be.IP Systemfamilie lässt sich individuell auf Ihre Kommunikationsbedürfnisse anpassen. Fünf Gigabit-Ethernet-Ports bieten maximale Flexibilität bei Design und Implementierung des Unternehmensnetzwerkes. Ob als LAN, zusätzliche WAN-Schnittstellen oder im Perimeternetzwerk für eigen gehostete Server (Web, E-Mail etc.)

Zwei interne ISDN-Schnittstellen (S0) und vier analoge Anschlüsse (a/b) ermöglichen zusätzlich die Weiterverwendung vorhandener Telefone, Faxgeräte oder Türfreisprecheinrichtungen an IP-Amt-Anschlüssen.

Einfache Migration von ISDN-Telefonanlagen
Als Media Gateway konfiguriert ermöglichen die beiden integrierten ISDN-Schnittstellen die weitere Nutzung klassischer ISDN-Telefonanlagen sowie der dazugehörigen Endgeräte wie Telefone, Fax etc. am VOIP-Amtsanschluss. Damit können Geschäftskunden von den Vorteilen der neuen IP-Anschlüsse profitieren und gleichzeitig bereits vorhandene Telefonielösungen weiternutzen. Ein unschlagbares Argument in Sachen Investitionssicherheit.
Uneingeschränkte Sicherheit
Durch den integrierten VPN-Business-Router überzeugt die be.IP plus mit einem umfangreichen Sicherheitsangebot bei der Sprach- und Datenübertragung. Fünf simultan nutzbare VPN-Kanäle garantieren eine sichere Sprach- und Datenübertragung und ermöglichen die unkomplizierte Anbindung von Filialen, Home Offices oder mobiler Mitarbeiter. Die integrierte IPSec-Implementierung erlaubt neben dem Einsatz von Pre-shared Keys, auch die Verwendung der vom Bundesministerium für Sicherheit empfohlenen digitalen Zertifikate. Dies ermöglicht die Nutzung einer Public-Key-Infrastruktur für höchste Sicherheit. Die flexibel und individuell auf den Kunden anpassbare Stateful Inspection Firewall schützt das Netzwerk zusätzlich durch eine dynamische Paketfilterung vor Angriffen aus dem Internet genauso wie aus internen Netzen.
Professionelles Management
Die Konfiguration der be.IP plus erfolgt über eine web-basierte grafische Benutzeroberfläche. Integrierte Assistenten und Benutzerprofile ermöglichen dabei die flexible und auf die individuellen Kundenanforderungen abgestimmte Konfiguration. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Geräte sowohl lokal als auch aus der Ferne über konfigurierbare Managementzugänge wie Telnet, SSH und GSM-Einwahl zu verwalten.
Mit dem bintec DIME Manager wird Administratoren ein kostenloses Software-Tool für das zentrale Management von bis zu 50 Geräten zur Verfügung gestellt.
Komfortabler WLAN Controller
Zusätzlich bietet die be.IP plus einen integrierten WLAN Controller mit dessen Hilfe WLAN-Infrastrukturen professionell gemanagt werden können. Der WLAN Controller dient der Konfiguration und Überwachung von kleinen WLAN-Netzen mit bis zu drei zusätzlichen Access Points. Ob Frequenzmanagement mit automatischer Berechnung der idealen Funkkanäle, Lastverteilung auf mehrere Access Points, Unterstützung von virtuellen LANs oder die Verwaltung virtueller Funknetze (Multi-SSID) zur einfachen Konfiguration und sicheren Trennung zwischen Gastnetzen und Unternehmensnetz ? mit dem WLAN Controller sind alle fortgeschrittenen Funktionen bequem handhabbar. Die Software überwacht dabei permanent das gesamte WLAN und meldet jeden Ausfall und jedes Sicherheitsrisiko.
Durchdachtes Gerätedesign
Das lüfterlose Gehäuse gewährleistet langfristige Zuverlässigkeit bei unternehmenskritischen Anwendungen. Neben der Wand- und Desktopmontage kann die be.IP plus mittels im Lieferumfang enthaltener 19"-Einbauwinkel komfortabel in den 19"-Netzwerkschrank integriert werden. Damit passt sich das System den Anforderungen jeder Applikation optimal an.
Garantierte Zukunftssicherheit
Die be.IP plus kann dank zahlreicher Assistenten einfach in die bestehende Netzwerk-Infrastruktur des Unternehmens integriert werden und ermöglicht die Migration zum ALL-IP-Netz der Zukunft. Das integrierte VDSL2-Modem arbeitet mit den in Deutschland und den meisten europäischen Ländern verwendeten Standards. Die moderne Hardware ist so konzipiert, dass zukünftige Funktionalitäten einfach über Software -Updates eingebracht werden können. Darüber hinaus unterstützt die be.IP plus mit IPv6 das Netzwerkprotokoll der nächsten Generation. Durch die einfache Migration der bestehenden Infrastruktur ins ALL-IP-Netz, der Vorbereitung für den Einsatz am SIP-Trunk sowie der Unterstützung der VDSL-Vectoring-Technologie bietet die be.IP plus nachhaltige Investitionssicherheit im Profi-IP-TK-Bereich.
 

Zuletzt angesehen

    * Alle Preise verstehen sich als Netto-Preise, zuzüglich dem aktuell gültigen Steuersatz.