Tekbox TBPS01 / Nahfeldsonden-Set zur Messung von Magnetfeld

Tekbox TBPS01 / Nahfeldsonden-Set zur Messung von Magnetfeld
Tekbox TBPS01 / Nahfeldsonden-Set zur Messung von Magnetfeld
Tekbox TBPS01 / Nahfeldsonden-Set zur Messung von Magnetfeld
Tekbox TBPS01 / Nahfeldsonden-Set zur Messung von Magnetfeld
Artikelbilder ähnlich, können von der Produkt-Beschreibung abweichen!

Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Nahfeldsonden zur Messung von Magnetfeld und elektrischem Feld - jetzt in der Holzbox! Die... mehr
Produktinformationen "Tekbox TBPS01 / Nahfeldsonden-Set zur Messung von Magnetfeld"

Nahfeldsonden zur Messung von Magnetfeld und elektrischem Feld - jetzt in der Holzbox!

Die Nahfeldsonden zur Messung von Magnetfeld (H20, H10 und H5) und elektrischem Feld (E5) werden zur Prüfung der Störabstrahlung im Rahmen von EMV Precompliance-Tests eingesetzt. Sie dienen dazu, potentielle Störquellen durch Komponenten innerhalb elektronischer Baugruppen zu lokalisieren. Die Sonden arbeiten gleichermaßen als Breitbandantenne, zur Messung der Störabstrahlung durch Komponenten, Leiterbahnen, Gehäuse-Öffnungen oder -Spalten und alle anderen Teile, die HF-Strahlung aussenden könnten. Die Sonden werden normalerweise am Spektrumanalyser angeschlossen. Führen Sie die Sonde über die Oberfläche einer bestückten Leiterplatte oder ein Gehäuse um Stellen, von denen elektromagnetische Strahlung ausgeht, schnell zu identifizieren. Durch Wechsel auf kleinere Sondengrößen kann der Ursprung der Abstrahlung nach und nach eingegrenzt werden.

Eine weitere Anwendung sind Tests der HF-Störfestigkeit durch Einspeisung eines hochfrequenten Signals in die Sonde, welches man auf potentiell empfindliche Schaltkreise einstrahlen lässt. Darüberhinaus können die Sonden in der Reparatur oder bei der Fehlersuche eingesetzt werden um Probleme in der HF-Signalkette durch berührungslose Messung des HF-Signalpegels aufzuspüren. Eine weitere Applikation ist die nicht-invasive Messung von HF-Bausteinen wie Modulatoren oder Oszillatoren. Frequenz, Phasenrauschen und Spektralkomponenten können in Kombination mit einem rauscharmen Vorverstärker gemessen werden.

Features

  • Drei Magnetfeldsonden (H20, H10 und H5) und eine E-Feldsonde (E5)
  • Schlankes Design für leichten Zugang an eng nebeneinander liegenden Bausteinen
  • Abgeschirmtes Design zur Unterdrückung von Gleichtakt-Störungen
  • Unempfindlich gegenüber der menschlichen Hand
  • Frequenzbereich: spezifiziert bis 3 GHz, bis 6 GHz einsetzbar
  • SMB-Steckverbinder um ein Verdrehen des HF-Kabels zu vermeiden
  • Isoliert mit Gummi-Ummantelung (für Umgebungen bis 75 VDC/50 VAC)
  • Optional: Breitband-Vorverstärker mit 20 dB oder 40 dB

Abmessungen

Typ

Sondentyp

Länge

Schleife (Durchmesser)

Spitze

H20

H-Feld

170 mm

20 mm

H10

H-Feld

170 mm

10 mm

H5

H-Feld

170 mm

5 mm

E5

E-Feld

170 mm

5 mm

Lieferumfang:

Nahfeldsonden (H20, H10, H5 und E5), inkl. Koaxialkabel von SMA-Stecker auf SMB-Buchse (Länge: 0,75 m), Koaxialadapter von SMA-Buchse auf N-Stecker sowie SMA-Buchse auf BNC-Stecker, komplett in der Holzbox.

Weiterführende Links zu "Tekbox TBPS01 / Nahfeldsonden-Set zur Messung von Magnetfeld"
Zuletzt angesehen