ALLNET ALL3419 / IP MSR Zentrale 3x I2C, 1x USB, LAN/WLAN
 
 
Artikelbilder ähnlich, können von der Produkt-Beschreibung abweichen!

ALLNET ALL3419 / IP MSR Zentrale 3x I2C, 1x USB, LAN/WLAN

Hersteller: ALLNET

Artikel-Nr.: 134571

Hersteller Artikel-Nr.: ALL3419

Gewicht: 1kg

EAN Nummer: 4038816134578

Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten

 

ALLNET ALL3419 / IP MSR Zentrale 3x I2C, 1x USB, LAN/WLAN

Gebäudesteuerung per Netzwerk leicht gemacht

 

Highlights:

  • Sensorerfassung per Netzwerk
  • Robuste Metallgehäuse
  • Für alle Betriebssysteme geeignet
  • SNMP Modul zum installieren
  • 3x I2C Sensorports für optionale Sensoren und Aktoren
  • 1x USB 2.0 für optionale Wireless Sensoren "EnOcean und Plugwise"

 

Der ALLNET ALL3419 IP Thermometer/Sensorzentrale ist eine flexible und kostengünstige Lösung zur Temperaturerfassung per Netzwerk. Durch seine äußerst kompakte Bauweise ist der Einsatz auch an schwer zugänglichen Stellen möglich. Das robuste Metallgehäuse verfügt über Laschen zur Befestigung an Wand und Decke und schützt gegen mechanische Beschädigung.

Der ALL3419 IP Thermometer/Sensorzentrale wird per Kabel oder Wireless LAN in ein Computernetzwerk eingebunden und ist über eine IP Adresse erreichbar. Die ermittelten Werte können über einen Webbrowser direkt im Gerät eingesehen werden. Zusätzliche Software ist für den Betrieb nicht nötig. Damit ist der ALL3419 für alle Betriebssysteme geeignet.

Optional kann der ALL3419 über von ALLNET kostenlos verfügbaren Software Modulen erweitert werden. Dazu zählen z.B.

  • SNMP = Daten können über SNMP ausgelesen werden
  • POST/GET  = Datenübermittlung via POST/GET
  • EnOcean = Unterstützt wird der USB 300DA Dongle. Unterstützt z.Zt. Taster [f6] und Temperatur-Fühler [a5]
  • PoE Clock "ALL-PoE-CLK-1"   =  Push von Werten in die PoE Uhr "6x 7Segment-Anzeige"
  • PoE Counter "ALL-PoE-CNT-1" = Push von Werten in den PoE Counter "4x 7Segment-Anzeige"


Die Sensor-Messungen erfolgt über den im Lieferumfang enthaltenen externen Temperatursensor ALL3006. Ein weiterer interner Temperartursensor auf der Platine des Geräts zeigt die Systemtemperatur. Mit dem optional erhältlichen ALL3018 Temperatur & Luftfeuchtesensor lässt sich neben der Temperatur auch die Luftfeuchte erfassen. Die Messintervalle lassen sich sekundengenau einstellen. Die letzten 512 Messwerte lassen sich auf Wunsch auch direkt im Gerät als Verlaufsgrafik darstellen.

Intelligente Funktionen und Programmierung per Schaltmatrix


In Anhängigkeit der ermittelten Werte können über die softwareseitige Schaltmatrix bestimmte Aktionen programmiert werden. Zum Beispiel können bei Über- oder Unterschreiten eingestellter Grenzen die Messwerte per Email übermittelt werden. Dies kann einmalig, mehrmals und/oder in bestimmten Zeitintervallen erfolgen, solange die Matrix-Bedingung besteht.

Eine andere Möglichkeit ist die gezielte Schaltung externer, IP fähiger Schaltgeräte, wie die Netzwerksteckdosen ALL307x Serie oder das Netzwerkrelais ALL4075/4175, wie auch das Schalten direkt angeschlossener Aktoren, z.B. der Relaismoduls ALL4427/3527 etc.
 

Flexible Installationsmöglichkeiten


Die externen Sensoren werden entweder direkt am ALL3419 eingesteckt oder können über eine Steuerleitung abgesetzt angeschlossen werden. Optional kann über den ALL4404 "8fach-Multiplexing-Hub" die Ports jeweils um 8x Sensoren erweitert werden d.h. max. 24x Sensoren pro ALL3419. Zur abgesetzten Anbindung der Sensoren an die Zentraleinheit nutzen alle ALLNET Homeautomation Produkte ein einfaches Netzwerkkabel (RJ45-Stecker, Cat. 5). Hierfür kann ein bestehendes Kabelnetz wie zum Beispiel die eigene Netzwerk- oder Telefonverkabelung benutzt werden. Die maximale Kabellänge zwischen Zentraleinheit und Modul kann bis zu 100 Metern betragen. Die Module werden hierbei durch die Zentraleinheit mit Spannung versorgt. Eine separate Stromquelle für die einzelnen Module ist nicht nötig.
 

Standortübergreifende Temperaturerfassung ohne Grenzen


In Verbindung mit den anderen Steuer- und Messcomputern ALLNET ALL3500/3505/4500 und ALL5000 können mehrere ALL3419 im Verbund betrieben werden, die über verschiedene Standorte verteilt sind. Hierbei wird jeder einzelne ALL3419 über die individuelle IP Adresse abgefragt und zentral in der Weboberfläche angezeigt und gespeichert. Hierzu verwenden wir den offenen Standard "JSON".

Technische Daten:

Element

Spezifikation

Schnittstellen:

3x RJ45 für Sensormodule
1x USB 2.0 für optionale Wireless Sensoren/Aktoren "EnOcean / Plugwise"
1x RJ45 Console

Netzwerk Anschluss:

1x RJ45 10/100Mbps

Wireless LAN:

Ralink/Mediatek MT7688AN Chipset
2,4 GHz Wireless N, bis zu 150 Mbps

Sicherheit: WEP 64/128bit, WPA, WPA2

Unterstützte Standards:

IEEE 802.3
IEEE 802.3u
IEEE 802.11b/g/n

Stromversorgung:

100~240 VAC, 50/60 Hz, 12V / 1A externes Netzteil

Stromverbrauch:

<3 Watt maximal

Gehäuse:

Metallgehäuse

Umgebung:

Temperatur Betrieb: 0 ~ 40 °C
Luftfeuchtigkeit Betrieb: 10% ~ 85% (nicht kondensierend)
Temperatur Aufbewahrung: -20 ~ 60 °C
Luftfeuchtigkeit Aufbewahrung: 5% ~ 90% (nicht kondensierend)

Kennzeichnung:

CE, RoHS

Maße:

92 x 85 x 24 mm (Länge x Breite x Höhe) 

Gewicht:

115 Gramm (Gerät inkl. WLAN Antenne und ALL3006 Sensor)

Verpackungsinhalt:

-ALLNET ALL3419
-ALLNET ALL3006 Temperatursensor
-WLAN Antenne
-Netzteil extern "12V 1A"
-Bediendungsanleitung

 

Downloads

Zuletzt angesehen

    * Alle Preise verstehen sich als Netto-Preise, zuzüglich dem aktuell gültigen Steuersatz.